Verkehrsrecht

Um in einen Verkehrsunfall verwickelt zu werden reicht manchmal der Bruchteil einer Sekunde. Anschließend redet der Unfallgegner auf Sie ein, die Polizei wird gerufen und am Ende wissen Sie nicht, wie Sie sich verhalten sollen. 

Betroffene eines Verkehrsunfalls die einen Rechtsanwalt beauftragen wollen eine möglichst schnelle und günstige Abwicklung. Sie möchten umfassend hinsichtlich der haftungsrechtlichen Konsequenzen aufgeklärt werden. Weiterhin möchten Sie wissen, ob bußgeldrechtliche oder strafrechtliche Konsequenzen für die Beteiligten eines Unfalls möglich sind.

Bei Verkehrsunfällen treten unter anderem die folgenden Fragen auf:

Wird die gegnerische Versicherung die Mietwagenkosten übernehmen? Dürfen Sie einen Sachverständigen beauftragen? Sollen Sie die Abtretungserklärung einer Werkstatt unterschreiben? Können Sie selbständig Verhandlungen mit der gegnerischen Haftpflichtversicherung führen? Wie hoch sind die Schmerzensgeldansprüche bei einem HWS-Schleudertrauma? Was passiert mit dem Anhörungsbogen der Polizei? Akzeptieren Sie das Verwarnungsgeld? 

Wenn Sie sich unsicher sind, können Sie vor Ihrer Entscheidung den Rat eines Rechtsanwalts einholen. Niemand kann von Ihnen verlangen sofort und ohne Rücksprache mit Ihrem Rechtsanwalt Entscheidungen zu treffen oder ein etwaiges Fehlverhalten einzuräumen.

Die Rechtsanwaltskosten für die anwaltliche Vertretung bei der Geltendmachung von Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüchen hat - bei geklärter Schuldfrage - grundsätzlich die Haftpflichtversicherung des Unfallverursacher zu tragen. 

Gerne beraten wir Sie in unserer Kanzlei in Wittenberg in allen verkehrsrechtlichen Fragen.

 

 

Donnerstag, 18.Januar 2018
Navigation

AjaxSearch error: AS_showForm parameter has been renamed showInputForm. Read ajaxSearch_version_193.txt file.